nfp51 Universitšt Fribourg

Home
Über uns
Partner
Infos für
Forschende

Meilensteine
Publikationen
Referate
Links

Über uns

Forschungsprogramm IntSep
Das Projekt 'Lehrlingsselektion in KMU' ist Teil des Forschungsprogramms 'IntSep' (INTegration - SEParation). Unter diesem Namen nahm das Heilpädagogische Institut der Universität Freiburg (CH) Mitte der Achtzigerjahre ein Forschungsprogramm zum Thema Integration auf. Im Rahmen von IntSep wurde anfänglich die Wirkung integrierender und separierender Schulformen auf schulleistungsschwache SchülerInnen untersucht (IntSep 1 u. 2). Aufgrund der Beobachtung, dass der Anteil ausländischer SchülerInnen in Sonderschulen in der Vergangenheit besorgniserregend angestiegen ist, hat sich der Fokus von IntSep auf diese Schülergruppe ausgeweitet (IntSep A u. A2). Die Erkenntnis, dass sich die Selektionen, die in sonderpädagogische Angebote führen, nicht nur nach dem Kriterium der Leistungsfähigkeit richten, führten zu einem zusätzlichen Untersuchungsgegenstand von IntSep: die Selektionen innerhalb der Regelschule (IntSep R zur Klassenrepetition sowie IntSep SB zur schulischen Selektion Primarschule - Sekundarstufe I und zur Selektion Sek I - Sek II).

Projekt 'Lehrlingsselektion in KMU'

Dem Projekt 'Lehrlingsselektion in KMU' (IntSep LS) ist eine Vorgängeruntersuchung zum Zusammenhang von Schulqualifikationen und Lehrstellenchancen vorausgegangen (IntSep SB). Diese hatte gezeigt, dass die Selektion in die Berufsbildung ohne eine Berücksichtigung des betrieblichen Kontexts der ausbildenden Unternehmen nicht befriedigend erklärt werden kann. Deshalb sollen die Ausbildungschancen von bei der Lehrstellensuche benachteiligten SchulabgängerInnen - darunter auch von sonderpädagogisch stigmatisierten - aus betrieblicher Perspektive analysiert werden. Dass ein sonderpädagogisches Stigma bei der Lehrstellensuche besonders benachteiligend wirken kann, hatte im Rahmen von IntSep bereits eine Langzeitstudie aufgezeigt.

Projektgruppe
Prof. Dr. Urs Haeberlin (Projektleiter)
Dr. Christian Imdorf (Projektbearbeiter)
Dipl. Salome Birkhäuser (Projektmitarbeiterin Administration, bis 2007)
Karin Hasler (Projektmitarbeiterin Transkription, bis 2006)
Verena Kessler (Projektmitarbeiterin Transkription, bis 2006)

Kontakt
Christian Imdorf
Institut für Soziologie der Universität Basel
Petersgraben 27
4051 Basel
Schweiz

www.christianimdorf.info

E-Mail: christian.imdor[at]unibas.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    Impressum

 

last update: 16.10.2009